Hiking Journal

Trekking, Weitwandern, Bergsteigen, Outdoor

Seite 3 von 5

Tag 21: Rifugio Maria e Franco – Gaver

Vom Hüttenwirt bekamen wir am Vorabend den Hinweis auf den Sentiero Antonioli. Dieser kreuzt am Rifugio Tita Secci unseren Weg…

Tag 20: Rifugio Lissone – Rifugio Maria e Franco

Bereits am Vortag konnte man am hinter dem Rifugio liegenden Hang, den weiteren Wegverlauf erahnen. Dort zeichnet sich, wie ein…

Tag 19: Rifugio Gnutti – Rifugio Lissone

Der See ist in Nebel gehüllt als wir am Morgen das Matratzenlager verlassen. Wir gehen vom Rifugio Gnutti vor zur…

Tag 18: Rifugio Garibaldi – Rifugio Gnutti

Wie auch am Vortag ist das Wetter grau und trist, als wir am Morgen vom Rifugio Garibaldi aufbrechen. Die breiten…

Tag 17: Ponte di Legno – Rifugio Garibaldi

Wir verlassen unser Hotel am frühen Morgen und machen uns auf den Weg nach Temu. Dort besorgen wir Verpflegung für…

Tag 16: Rifugio Bozzi – Ponte di Legno

Abstieg nach Zwieback-Frühstück Richtung Ponte di Legno. Der Morgen ist feucht und kühl. Nach der Hitze der letzten Tage ist…

Tag 15: Peio – Rifugio Bozzi

Nach einem für italienische Hotels üblichen Frühstück schreiten wir, vorbei an schönen alten Scheunen, durch das Dorf in Richtung des…

Tag 14: Marteller Hütte – Peio

Trotz des Hinweises, der Gletscher wäre vor zehn Uhr noch zu glatt um ihn ohne Steigeisen zu überqueren, machen wir…

Tag 13: Gasthaus Stallwies – Marteller Hütte

An Morgen dieses Tages schreiten wir nahezu parallel zu den Höhenlinien weiter voran auf dem Marteller Höhenweg. Wir durchqueren wunderbare…

Tag 12: Schlanders – Gasthaus Stallwies

Nachdem wir das Frühstücksbuffet im Hotel abgeräumt haben, wird noch der nächste Geldautomat aufgesucht. Mit frischen Reserven geht es raus…

© 2018 Hiking Journal. Theme von Anders Norén.